Home

„Die Menschen sind die Feinde dessen, was sie nicht kennen“
(Ali Ibn Abi Talib, 598 – 661)

  Die Orientalische Musik Sommerakademie ist ein Begegnungsprojekt zwischen Orient und Okzident. Die gemeinsame Sprache ist die Musik. Sie bietet 4 Tage lang Unterricht auf den zentralen Instrumenten orientalischer Musik sowie in orientalischem Gesang an. An den Abenden begegnen sich in den Konzerten dann die Dozenten und auch andere professionelle Musiker aus Orient und Okzident. Zahlreiche sehr interessante Konzertbegegnungen entstanden hier in den vergangenen Jahren. In dem Projekt „Los Bracos Traygo Cansandos …“ wurde auch soger eigens Musik aus beiden Musikkulturen heraus komponiert und zur Aufführung gebracht.

Als Dozenten für die mittlerweile 8 Kurse konnten wie in den vergangenen Jahren wieder sehr erfahrene Musiker aus verschiedenen arabischen Ländern gewonnen werden. Alle sind sie Spezialisten auf ihren Instrumenten. Dadurch ist gewährleistet, dass die Musik in ganz authentischer Weise den Kursteilnehmern vermittelt wird. Es wird besonderen Wert auf Authentizität und Originalität sowie Tradition Wert gelegt.

   Neben dem Gruppenunterricht der einzelnen Instrumente ist es auch vorgesehen, gemeinsamen Unterricht im Ensemble zu integrieren. Die Dozenten bereiten hierfür Stücke vor. Und natürlich soll auch die Theorie der Maqams nicht zu kurz kommen.

   Mit Hilfe der Musik wird den Teilnehmern ein tieferes Verständnis der arabischen Kultur / Musikkultur ermöglicht und vermittelt.

   Nicht nur das musikalische Unterrichtsangebot sollte Sie nach Sulzburg locken. Sulzburg liegt am Rande des Schwarzwaldes zwischen Freiburg (30 Km) und Basel (50 Km) und auch Frankreich, das Elsass ist nicht weit. Schon die Römer ließen es sich hier gut gehen. Die Organisation von „Orient & Okzident“ freut sich auf Ihre aktive oder auch passive Teilnahme an diesem Wochenende.

Ihr Matthias Wagner

Und hier finden Sie uns: